Posted on Leave a comment

WAS MACHT FISCH BIO? Warum Bio-Fisch die bessere Wahl ist?

Biofisch Declevas

Auf den Einsatz von Hormonen, künstlichen Farbstoffen und Pestiziden wird verzichtet, Antibiotika dürfen nur in Ausnahmen verabreicht werden. Auch gentechnisch veränderte Organismen sind verboten – sowohl im Futter als auch im Fisch. Bio-Fisch hat auch den Vorteil, dass die Lieferkette meist besser nachzuvollziehen ist, weil ja alle Akteure zertifiziert sein müssen – das erhöht die Sicherheit des Lebensmittels.

BIO-ZERTIFIZIERUNG
Standards für Anbau, Verarbeitung und Verpackung sind streng zertifiziert und werden regelmäßig von Bio-Organisationen kontrolliert.

BIO-FÜTTERUNG
Der Fisch ernährt sich von biologischen, zertifizierten Lebensmitteln ohne synthetische und chemische Zusätze, ohne Antibiotika und ohne Hormone.

WEITLÄUFIGE SCHWIMMFLÄCHEN

Bio-Fische leben in ausreichend großen Teichen, in denen sie viel Bewegungsspielraum haben. So finden sie die für sie beste Nahrung und können kräftig und gesund aufwachsen.

NATÜRLICHER LEBENSRAUM
Unberührte Lebensräume sind sehr wichtig um die Gesundheit und Vitalität der Fische zu erhalten: eine natürlichen Umgebung, schnelles Wasser und natürliche Nährstoffe sind hier die entscheidenden Faktoren.

NAHCGHALTIGKEIT
Strenge Umweltkontrollsysteme, um das Produkt, die Umwelt und auch Sie glücklich und gesund zu erhalten.

Heute stammt fast ein Drittel aller Fische und anderer Wassertiere auf unserem Teller aus einer sogenannten Aquakultur. So nennt man es, wenn Menschen Fische und andere Wassertiere in Teichen, in Käfigen oder Netzen in Flüssen und im Meer halten. Biofisch kommt immer aus einer ökologischen Aquakultur, die gesetzlich durch die EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau geregelt ist. Viele Unternehmen unterwerfen sich freiwillig strengeren Richtlinien, z.B. Bio Austria, Demeter etc.

Posted on Leave a comment

PERFEKTE FISCHQUALITÄT BENÖTIGT PERFEKTE WASSERQUALITÄT

Biofisch Declevas

Das kristallklare, sauerstoffreiche und eiskalte Wasser kommt direkt vom Hochschwab in unseren Teich und bietet perfekte Lebensbedingungen für unsere Fische. Genau aus diesen Bergen stammt auch das Leitungswasser für Wien, das international zu den Besten zählt.

Mit der Reinheit des Wassers und den konstant niedrigen Temperaturen von 6,5°C erreichen wir die perfekten Voraussetzungen für ein langsames, natürliches und gesundes Wachstum unserer Fische. Der Wasserstrom sorgt außerdem für die notwendige Bewegung und den Sauerstoff.
Das Zusammenspiel dieser Bedingungen erzeugt den einzigartigen Geschmack und die beste Qualität DECLEVA`S Fische.

Posted on Leave a comment

LIEBESGESCHICHTE: Fisch und Gewürze

Biofisch

Der zarte Fischgeschmack soll nicht überdeckt, sondern nur unterstützt werden. Mit den richtigen Gewürzen und Kräutern wird aus Ihrem Fisch aber ein absoluter Gaumenschmaus!

 

BASILIKUM: Sie wollen dem Fisch eine interessante Note geben – so probieren Sie doch mal frischen Basilikum aus.

CURRY: Die Gewürzmischung aus Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt, Ingwer und Pfeffer gibt Fischgerichten aller Art eine komplexe, würzige Note.

DILL: Das zarte Kraut passt mit seinem feinen und leichten Geschmack von Kümmel zu jedem Fisch.

FENCHEL: Passt besonders gut zu Fischen wie Forelle, Karpfen oder Lachs.

KNOBLAUCH: Knoblauch ist ein Universalgewürz und passt zu jeder Art von Fisch, besonders jedoch zu Fischsaucen.

LAVENDEL: Lavendel besitzt ein frisches, herbes Aroma und eignet sich zum Würzen von Fischsuppen und Saucen.

MAJORAN UND OREGANO: Verleiht eine mediterrane Note. Frisch sollten beide erst zum Ende der Garzeit hinzugegeben werden.

PETERSILIE: Petersilie ist ein Universalgewürz und passt zu jedem Fisch. Petersilie sollten Sie immer erst zum Schluss zum Essen geben und wenn möglich niemals kochen.

♦ ROSMARIN: Sein herbes, eukalyptusartiges Aroma verleiht dem Fisch einen mediterranen Touch.

SALBEI: Sein würzig, intensives und herbes Aroma passt hervorragend zu gebratenem, gegrilltem oder gebackenem Fisch und Fischsuppen. Vor allem Süßwasserfischen wie Forelle oder Zander gibt er ein tolles Aroma.

SCHNITTLAUCH: In Kombination mit Zitrone und Butter ergibt sich ein tolles Geschmackserlebnis. Schnittlauch sollten Sie erst zum Ende des Garvorgangs hinzugeben.

♦ THYMIAN: Thymian können Sie vielseitig zum Würzen von Fisch verwenden